Blog: 2014

Blog

Bereite dich vor! Ein kleiner Überblick...

Wie wichtig es ist, sich auf die Geburt eines Babys vorzubereiten, wird oft unterschätzt und so kann es vorkommen, dass „frau“ sich während der Geburt schnell überfordert oder überrollt fühlt… nicht nur vom Gefühl, das Wellen oder Wehen auslösen können, sondern auch von Ärzten und Hebammen, die der Krankenhausroutine folgen.

Tanjas Geburtsbericht

Da meine erste Geburt meines Sohnes nicht so wie erhofft verlaufen war, (Einleitung wegen vorzeitigem Blasensprung und anschließende PDA) hatte ich beschlossen, mich für die zweite Geburt anders vorzubereiten. Da ich HypnoBirthing von meinem Beruf als Hebamme kannte und ich das Buch gelesen hatte, wollte ich auch einen Kurs besuchen und habe über Facebook Karin entdeckt. Mein Mann und ich haben den Kurs sehr genossen, weil wir Zeit hatten, uns auf diese Schwangerschaft zu konzentrieren und bei den Übungen viel Entspannung erfahren durften.